Kleine Brüste

Kleine Brüste im Bikini

Daniela war an diesem heißen Tag im Bikini unterwegs, sie mag das luftige Gefühl an ihren kleinen Brüsten.

Sie machte einen Spaziergang am Strand und genoss die Sonne. Als es zu heiß wurde suchte sie sich ein schattiges Plätzen. Schweiß lief ihre keinen Brüste hinunter und Daniela schob das Bikini Oberteil zur Seite.

Die Luft kühlte sie angenehm und sie vergaß alles um sich herum. Sie schloss ihre Augen und und träumte von schönen Körpern und erotischen Berührungen. Sie hat Sehnsucht nach einem Mann, der sie auf Händen trägt, ihr jeden Wunsch von den Augen abliest.

Ihr blondes Haar wehte sanft im Wind und ihre kleinen Nippel wurden hart. Daniela fantasierte immer noch nach einem schönen Mann. Sie wünschte sich, dass zu ihr kommt und seine Hände ihren ganzen Körper streicheln, seine Zunge ihre Lippen liebkost und sein Mund an allen Körperöffnungen leckt.

Kleine Brüste im Bikini

Kleine Brüste

Die Gedanken machten sie so geil, dass sie ganz feucht zwischen ihren Beinen wurde. Ihr Bikini-Slip wurde nass und ihr Saft tropfte auf den Sand. Mit beiden Händen fasste sie an ihre kleinen Brüste und massierte sich. Langsame liebevolle Bewegungen, immer schneller werdend. Dann steckte sie sich einen Finger in den Mund, befeuchtete ihn leicht und rieb damit dann auf ihren Nippel rum.

Warme kleine Brüste

Durch die kühle Luft bekam sie eine Gänsehaut, ganz prall und fest fühlte sie sich an. Ihr Körper bebte vor Erregung und Daniela brachte sich zu Höhepunkt. Völlig erschöpft setzte sie sich auf den Sand und lachte leise. Was für ein unanständiges Erlebnis. Sie zog ihr Bikini-Oberteil hoch, ihre kleinen Brüste waren ganz warm…